Barrierefreiheit Awareness

Kompakt-Training

Wenig Theorie und viele praktische Übungen zur Wahrnehmungsänderung sowie ein Einblick in das wirtschaftliche Potenzial von Barrierefreiheit.

Inhalte
  • Barrierefreiheit im Diversity Management (DiM)
  • Herleitung und Begriffserklärungen
  • Wirtschaftsfaktor Barrierefreiheit
  • Chancen und Möglichkeiten
  • Rechtliche Grundlagen und bauliche Normen

Selbsterfahrung und Soft Skills-Entwicklung

Weiterentwicklung der eigenen empathischen Fähigkeiten sowie Sensibilisierung auf das Erkennen von Barrieren in der Umwelt.

Alterssimulationsanzug
Mit dem Alterssimulationsanzug GERT können auch jüngere Menschen typische Einschränkungen Älterer wie Kraftverlust, Gelenkversteifung (Arthrose), Einschränkung des Koordinationsvermögens, etc. erleben.
 
Rollstuhlausfahrt
Unter Anleitung eines Rollstuhl-Guides können Gebäude und Umgebung erkundet werden. Die Vorteile von Barrierefreiheit, Design for All und Comfort4all Bauprinzipien werden dadurch erlebbar.
 

Ziele
  • Die Teilnehmer_innen entdecken das wirtschaftliche Potenzial von Barrierefreiheit.
  • Die Teilnehmer_innen erkennen den Nutzen einer Vertiefung in das Thema Barrierefreiheit.
  • Die Teilnehmer_innen erweitern Ihr Bewusstsein und verändern Ihre Wahrnehmung im Alltag.
  • Die Teilnehmer_innen entwickeln ihre Soft Skills und erkennen Barrieren in der Umwelt.
  • Barrierefreiheit als Teil von Diversity.

Dauer

4 Std.

Investition

1.070,- € zuzügl. 20% MwSt.
max. 8 Teilnehmer/innen

Kontakt und Anmeldung, bitte klicken Sie Opens internal link in current windowhier

R. Wegmann und T. Richter lachend dahinter Flipchart
© Comfort4all
Der GERT Anzug in Verwendung
© Comfort4all
Drei Rollstuhl Ausfahrts Teilnehmer
© Comfort4all